Skip to content

Die Lieblingsrezepte der funny family: 8. Spaghetti Bolognese

28. November 2011

Wie ich schon sagte: Ich habe italienische Woche – und so kommt hier einer unserer Standards, den wir vor allem dann fabrizieren, wenn wir „Massenabfütterung“ haben.

 

Spaghetti Bolognese

 

(für vier Personen)

 

500 g Spaghetti

500 g gemischtes Hackfleisch (kann aber auch reines Rind- oder Lammhackfleisch sein)

2 Dosen stückige Tomaten (wer’s nicht stückig mag, kann natürlich auch passierte Tomaten verwenden)

2 EL Tomatenmark

2 große (oder 4 kleine) Zwiebel

1 Stange Lauch (wer’s mag, es geht aber auch ohne)

3-5 Knoblauchzehen

100 cl Sherry, Madeira oder Rotwein

200 cl Wasser

2 EL getrockneter Oregano

1 EL Instant-Brühe (ich nehme Gemüsebrühe, es geht aber auch Fleischbrühe)

1 EL Mehl

1 Zweig Rosmarin

etwas Sojasauce, Pfeffer, Salz

Parmesan zum Bestreuen (wer’s mag)

Butterschmalz zum Anbraten

 

In einem großen Topf Salzwasser mit 1 EL Oregano zum Kochen bringen, Spaghetti nach Packungsvorgabe al dente kochen, abgießen, nicht abschrecken.

Zwiebeln und Lauch klein schneiden, Knoblauchzehen darüber drücken. In einer großen Pfanne das Butterschmalz zergehen lassen, dann das Hackfleisch darin krümelig braten. Zwiebeln, Lauch und Knoblauch dazu geben und mitbraten lassen, bis die Zwiebeln glasig sind. Mehl darüber stäuben, kurz mit anrösten, dann mit den Dosentomaten plus ihrer Flüssigkeit, dem Wasser und dem Sherry ablöschen. Tomatenmark einrühren, mit 1 EL Oregano, der Instant-Brühe, Sojasauce, Pfeffer und Salz würzen, den Rosmarinzweig zugeben und für ein paar Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Wem die Sauce zu dick ist, kann noch etwas Wasser einrühren.

 

Guten Appetit!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: