Skip to content

Mich gibt es noch …

31. Januar 2012

Ich war in den letzten Tagen sehr still hier – was aber nicht daran liegt, dass ich keine Lust zum Schreiben hatte, sondern am Gegenteil: Ich habe wie wild geschrieben. Nur war’s nichts fürs Blog, sondern ein Krimi.

Was das angeht, habe ich eine ganz lange Pause gemacht – über 10 Jahre. Das lag daran, dass meine ersten beiden Krimis – ganz ehrlich gesagt – Flops waren. Meines Erachtens lag das aber nicht daran, dass sie schlecht gewesen wären, sondern daran, dass der Verlag, der sie herausgegeben hat, sich nicht sonderlich für sie interessiert hat. Sie waren „Kanonenfutter“ in Programmen, in denen jeweils ein Buch der „Bestsellerautorin“ mit allem, was der Verlag zu bieten hatte, unterstützt und beworben wurde, so dass für die anderen im gleichen Programm nichts blieb. Von nichts kommt nichts und so liefen meine beiden Krimis unter „ferner liefen“.

Ich war damals sehr frustriert und hatte danach schlichtweg keine Lust mehr. Nun aber hat mich eine liebe Freundin, die zudem Kontakte zu einem Krimiverleger hat, wieder motiviert und ich habe zusammen in nur sechs Wochen mit ihr nicht nur die Krimiserie „Tierlich & Tödlich“ entwickelt, sondern als ersten Band der Reihe „Der Froschkönig“ geschrieben.

Es hat riesig Spaß gemacht – und so denken wir jetzt schon über den zweiten Band nach, während ich gleichzeitig darauf hoffe, dass bald der Vertrag für die Reihe kommt.

Drückt mir die Daumen – und sobald ich mehr weiß, werde ich berichten!

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Claudia permalink
    31. Januar 2012 12:01

    Also, der Verleger, der sich diesen Krimi entgehen lässt, kann man nur als „Blödmann“ betiteln! Ich war begeistert und freue mich schon auf die Fortsetzung!
    Ach ja, und ich will mir übrigens auch Deine früheren Krimis besorgen. Es macht unheimlich viel Spaß, Deine Sachen zu lesen.

  2. Skepsis permalink
    1. Februar 2012 21:21

    Hm, kann man mal einen Tip bekommen, welche Bücher das waren und wie die Autorin eigentlich heisst ;.). Meine E-Mail Adresse hast Du ja, unter dem angegebenen Namen habe ich schon ein paar Mal bei den pösen Antiwekanern gepostet.

    Gruß

  3. Skepsis permalink
    1. Februar 2012 21:27

    Nur um Mißverständnissen vorzubeugen: Mein Kommentar ist natürlich eine nett gemeinte Bitte. Ich kann verstehen, wenn Du deine Realdaten nicht einfach so herausgibst.

    Gruß

  4. Tommy permalink
    21. Februar 2012 13:48

    Ich schließe mich da mal Skepsis an und würde auch gern mal erfahren um welche Bücher es sich dabei handelt!? Ich sitze jetzt hier schon eine ganze Zeit und stöber durch deinen Block. Auch wenn der Content noch ausbaufähig ist! Was auch positiv gemeint ist, da ich noch mehr lesen will. Muss ich sagen, dass ich von meiner eigentlichen Lieblingsbeschäftigung, an freien Tagen, positiv abgelenkt wurde 😀

    LG

  5. Tommy permalink
    21. Februar 2012 13:50

    PS:

    Jetzt werde ich trotzdem noch eine Runde daddeln um ein über das gelesene nachzudenken 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: